Sonderkonditionen bei der Migration / Reaktivierung von CATIA V5 Lizenzen auf CEE / 3DEXPERIENCE Pakete

 

Großer Funktionsumfang bei geringen Kosten

Neues Migrationsprogramm IBAP (Installed Base Animation Program) 2021

Veraltete Lizenzen können 2021 auf das aktuelle Produktportfolio des Customer Engineering Excellence (CEE) migriert werden. Umfangreiche Funktionalität und ein deutlich verbessertes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich mit anderen Konfigurationen zeichnen die drei Lizenzpakete aus:

 

cep catmee catmse

CATEE (Engineering Excellence Offer) beinhaltet folgende Module:

  • CAT3DX: Basisfunktionalität, mechanische Konstruktion, Datenaustausch, PDM, ...
  • FPE: Blechbiegeteile, Schweißen
  • JTE: Verbindungselemente, Normalien, ...
  • TRE: Know-How Schutz, Review, ...
  • LOE: 3D-Bemaßung und Tolerancen

CATMEE (Mechanical Engineer Excellence) beinhaltet folgende Module:

  • CAT3DX: Basisfunktionalität, mechanische Konstruktion, Datenaustausch, PDM, ...
  • FPE: Blechbiegeteile, Schweißen
  • JTE: Verbindungselemente, Normalien, ...
  • MCE: Erweiterte Produktentwicklung, ...
  • TRE: Know-How Schutz, Review, ...
  • FTX: 3D-Bemaßung und Toleranzen, ...
  • PRX: DMU Kinematik, Bauteilvergleich, Kollisionskontrolle, ...

CATMSE ( Mechanical & Shape Engineer Excellence) beinhaltet folgende Module:

  • CAT3DX: Basisfunktionalität, mechanische Konstruktion, Datenaustausch, PDM, ...
  • FPE: Blechbiegeteile, Schweißen
  • JTE: Verbindungselemente, Normalien, ...
  • MPE: Erweiterte Produkt- und Kunststoff- / Gußteileentwicklung, ...
  • TRE: Know-How Schutz, Review, ...
  • FTX: 3D-Bemaßung und Toleranzen, .
  • HCX: Erweiterte technische Flächen, Bombierung, ..
  • PRX: DMU Kinematik, Bauteilvergleich, Kollisionskontrolle, ...
  • FSX: Styling Flächen

Weiter unten  finden Sie Gegenüberstellungen der Lizenzinhalte von XM1, MD1, MD2 und HD2 zu den neuen Lizenzpaketen CATEE, CATMEE und CATMSE und deren Mehrwerte durch die Nutzung von Zusatzfunktionen auf.

 

Gut zu wissen für die Migration von bestehenden Lizenzen!

  • Ziel ist es Altbestände an Lizenzen (wie z.B. MD1, MD2, HD2 oder CAT, CAT+MCE, CAT+MCE+HDX) auf das aktuelle Portfolio des Customer Engineering Excellence (CATEE, CATMEE, CATMSE) zu migrieren.

  • Alle Kunden mit einem aktiven Wartungsvertrag können an dem Programm bis einschließlich 31. Dezember 2021 teilnehmen.

  • Im Rahmen des Migrationsprogramms 2021 können Nachlässe auf die einmalige Lizenzgebühr der Migration (PLC-/PSC-Gebühr) von bis zu 50 % geltend gemacht werden; und sie haben die Möglichkeit, Ihre Daten auf der 3DEXPERIENCE Plattform zu verwalten und damit die Vorteile der Plattform zu nutzen, sowohl als sog. On-Premise Installation als auch in der Cloud.

  • Positiv wirkt sich in diesem Zusammenhang aus, dass die Wartungsgebühren nach der Migration für die CEE Lizenzen um bis zu 30 % unter dem regulären Listenpreis ausfallen können.

 

 

 

Weitere Sonderaktion im Zusammenhang mit Customer Engineering Excellence (CEE) mit Gültigkeit bis zum 31. Dezember 2021

  • Dassault hat eine Mengenstaffelung eingeführt bei der, abhängig von der Anzahl an neu gekauften CEE-Lizenzen, ein maximaler Nachlass von 30 % auf die einmalige Lizenzgebühr (PLC-Gebühr) gewährt wird; besonders attraktiv sind auch die Konditionen bei den jährlichen Wartungsgebühren (ALC-Gebühr) – diese liegen bis zu 23 % unter den regulären Listenpreisen.

 

 

 

 

Reaktivierung stillgelegter Lizenzen (ToS = Termination of Support)

Neben den Migrationsmöglichkeiten bietet Dassault Systèmes allen Kunden, die Ihre Lizenzen auf Grund der aktuellen Krise (ausschließlich im Jahr 2020: A-Voucher Programm) bzw. bereits davor (R-Voucher Programm) auf „ruhende Wartung“ (ToS = Termination of Support) gesetzt haben, unterschiedliche Wiedereinstiegsvarianten an.

  • Reaktivierung im Rahmen des A-Voucher Programms:
    Dassault ermöglicht es Kunden, die im Jahre 2020 auf Grund der derzeitigen Krise gezwungen waren, Lizenzen stillzulegen, diese zu reaktivieren. Die Reaktivierungsgebühr besteht hierbei aus folgenden 2 Komponenten:
    • einer Wartungsnachzahlung für den vertragslosen Zeitraum (tagesgenau)
    • einer sog. „Re-Instatement Fee“ in Höhe von 50% der o.g. Wartungsnachzahlung. Hier bietet Dassault Systèmes an, den Betrag dieser Re-Instatement Fee nicht einfach nur zu erheben, sondern für eine Investition in jegliche Produkte des 3DS Portfolios anzurechnen (z.B. CATIA Add-On).

Die Wartungsgebühr für das kommende Jahr ab Zeitpunkt der Reaktivierung wird entsprechend in Rechnung gestellt.

  • Reaktivierung im Rahmen des R-Voucher Programms:
    Bei dieser Variante wird die Reaktivierung alter Lizenzen sowie die Migration auf das bereits oben beschriebene Produktportfolio des Customer Engineering Excellence (CEE) in einem Schritt vollzogen. Berechnungsgrundlage bilden PLC-seitig (Einmalgebühr) 30 % des regulären Listenpreises der CEE-Lizenz sowie der zusätzliche Erwerb der 3DEXPERIENCE On-Cloud-Lizenzen (PCS-OC sowie UE5-OC) unter Berücksichtigung der Sonderkonditionen des Power-By.

 

 

 

 

Mehrwert durch Nutzung von Zusatzfunktionen

Die nachfolgenden Übersichten stellt die Lizenzinhalte von XM1, MD1, MD2 und HD2 den neuen Lizenzpaketen gegenüber und zeigt die Mehrwerte durch die Nutzung von Zusatzfunktionen auf.

 

Gegenüberstellung XM1 vs. CATEE 

Gegenüberstellung XM1 vs. CATEE

 

 

Gegenüberstellung MD1 vs. CATEE

Gegenüberstellung MD1 vs. CATEE.

 

Gegenüberstellung MD2 vs. CATMEE

Gegenüberstellung MD2 vs. CATMEE.

 

 

Gegenüberstellung HD2 vs. CATMSE

Gegenüberstellung HD2 vs. CATMSE

  

  

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns; wir sind gerne persönlich für Sie da:

Jürgen Schmied (+49 898 678 14) oder
Martin Nachtigall (+49 171 302 9465)
E-Mail / Kontaktformular 

 


Weitersagen


Gut informiert!

Mit unseren Newslettern,
abgestimmt auf unterschiedliche Interessensgebiete:

- CAD & Systeme News
- Technical CAD News

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.


Kontakt

systemworkx AG
Fon +49 89 898 678 0
Email senden

 


Unternehmensgruppe

4workx -IT unter einem dach

 

 

Copyright © 2005 - 2021 systemworkx AG